Fragen und Antworten - Kompetenzzentrum Naturschutz und Energiewende Fragen und Antworten - Kompetenzzentrum Naturschutz und Energiewende

Fragen und Antworten

Wir stellen Ihnen kompakt aufbereitetes Wissen zur Verfügung

Das KNE erstellt verschiedene Dokumente für den Wissenstransfer, unter anderem Steckbriefe, Synopsen und Dossiers. Darin werden Ergebnisse der Fachwissenschaft und aktuelle Fragestellungen der Umsetzung einer naturverträglichen Energiewende aufbereitet.  Ziel ist es, mittels der Zusammenführung unterschiedlicher Wissensstände und Einschätzungen zur Versachlichung von Debatten beizutragen. Kompakte Zusammenfassungen der wichtigsten Inhalte und eine Einordnung des Wissensstandes in den Fachkontext verbessern die Übersicht über die komplexen Fachinhalte.

Steckbriefe sind strukturierte Zusammenfassungen von Forschungsergebnissen und Fachveröffentlichungen inklusive der Einordnung der Erkenntnisse in die Fachdiskussion. Synopsen sind strukturierte Zusammenstellungen von Fachinformationen. Sie schaffen einen Überblick und unterstützen eine Vergleichbarkeit. Dossiers stellen thematische Sachstandspapiere zur Klärung und Sondierung des Wissensstandes dar; eine Vertiefung einzelner Fragestellungen ist möglich.

Nach Schlagworten filtern:
Frage Antwort Veröffentlichung
Gibt es wissenschaftliche Belege für die Berücksichtigung des Parameters Niederschlag bei WEA-Abschaltungen zum Fledermausschutz? Solche finden sich nämlich nicht im Zusammenhang mit den entsprechenden Hinwe...
!
Im Forschungsvorhaben RENEBAT I (Brinkmann et al. 2011) wurde die Aktivität und damit die Gefährdung von Fledermäusen im Rotorbereich von WEA in Abhängigkeit von der Jahres- und Nachtzeit, meteorologischen ...
15.03.2018
weiterlesen »
In einem Teilflächennutzungsplan Windenergie in Rheinland-Pfalz soll eine Höhenbegrenzung zum Schutz des Landschaftsbildes aufgenommen werden. Ab welcher Höhenbegrenzung könnte diese als Verhinderungsplanun...
!
1. Höhenbegrenzungen von WEA in der FlächennutzungsplanungHöhenbegrenzungen von Windenergieanlagen (WEA) wurden in der Vergangenheit in der Flächennutzungsplanung häufiger festgelegt und stellen heute insb...
09.03.2018
weiterlesen »
Können Sie einen Überblick über die Grenzwerte der Winderlasse und Artenschutzleitfäden der Bundesländer zu Abschaltungen zum Fledermausschutz geben? Interessant wären hierbei die Parameter Temperatur, Wi...
!
In mehreren Bundesländern finden sich Vorgaben für Parameter zur Abschaltung von Windenergieanlagen (WEA) zum Fledermausschutz. Die Abschaltungen können entweder pauschal für die gesamte Betriebslaufzeit od...
23.02.2018
weiterlesen »
Gibt es statistische Kennziffern bzw. Untersuchungen darüber, welche Akteure (z. B. Anwohner, Naturschutzverbände, Projektierer, Kommunen, Behörden) wie häufig gegen Vorhaben zum Ausbau erneuerbarer Energie...
!
Bislang fehlen statistische Zahlen und qualitative Auswertungen bezüglich gerichtlicher Auseinandersetzungen zu Vorhaben zur Erzeugung erneuerbarer Energien.Einige Anhaltspunkte lieferte jedoch eine Untersuchu...
30.01.2018
weiterlesen »
Besteht eine grundsätzliche Auskunftspflicht der zuständigen (Naturschutz-)Behörde gegenüber Grundeigentümern bzw. Grundeigentümerinnen hinsichtlich besetzter oder nicht besetzter Horst-Standorte, die sic...
!
Allgemeine rechtliche Grundlagen und VerfahrenGrundsätzlich gibt es auf Grundlage des Umweltinformationsgesetzes (UIG) einen gesetzlichen „Anspruch auf freien Zugang zu Umweltinformationen“, über die Beh...
12.01.2018
weiterlesen »
Reicht es im Rahmen der Aufstellung eines sachlichen Teilflächennutzungsplanes für die Windenergie in Rheinland-Pfalz aus, vorhandene faunistische Daten und Gutachten auszuwerten oder sind die Gebiete erneut ...
!
Faunistische Erfassungen auf Flächennutzungsplan-Ebene am Beispiel Rheinland-PfalzIn Rheinland-Pfalz gibt es Beispiele (noch nicht abgeschlossener) Teilfortschreibungen „Windenergie“ von Flächennutzungspl...
05.12.2017
weiterlesen »
Ist bekannt, ob es zu Schadstoffausträgen aus Betonfundamten von Windenergieanlagen kommen kann? Um welche Stoffe handelt es sich und können diese grundwassergefährdend sein? Sind Vermeidungsmaßnahmen bzw. ...
!
Konkrete Forschungen zu Schadstoffausträgen aus WEA-Betonfundamenten sind uns nicht bekannt. Abgesehen von den erheblichen Unterschieden in Größe und Menge unterscheiden sich die Stahlbeton-Fundamente von Wi...
06.11.2017
weiterlesen »
Im Zuge der Errichtung von PV-Freiflächenanlagen (PV-FFA) werden von den Naturschutzbehörden regelmäßig Eingrünungen von mindestens drei Metern Breite gefordert. Was ist das Ziel dieser Eingrünungsmaßnah...
!
Eingrünungen von PV-Freiflächenanlagen (PV-FFA) zur Vermeidung von Beeinträchtigungen des LandschaftsbildsPrimäres Ziel von Eingrünungen ist in der Regel die Vermeidung von Beeinträchtigungen des Landscha...
22.09.2017
weiterlesen »
Die Festlegung von Fledermaus-Abschaltzeiten an Windenergieanlagen und deren Überprüfung und Anpassung mittels betriebsbegleitendem "Gondelmonitoring" beruht auf Forschungsergebnissen, die belegen, dass die F...
!
Zur Berücksichtigung größerer Rotordurchmesser als im Rahmen von RENEBAT I wurden im Rahmen des Nachfolgeprojektes RENEBAT II weitere Untersuchungen mit wärmeoptischer 3D-Erfassung von Fledermäusen im Roto...
04.09.2017
weiterlesen »
Beim Thema Windenergieanlagen und Fledermäuse findet man fast nur Kollisionsminderungsmaßnahmen in Form von Anlagen-Abschaltungen während der aktiven Fledermausjagdzeiten. Gibt es bereits Untersuchungen übe...
!
Aktuell gibt es nach unserem Kenntnisstand in Deutschland keine technische Vergrämung von Fledermäusen an WEA, weder in der Forschung noch in der Praxis. Entsprechend liegen in Deutschland auch keine Veröffe...
07.08.2017
weiterlesen »
Gibt es Bundesland-übergreifende Methoden zur Erfassung von Fledermäusen bei der Planung und Genehmigung von Windenergieanlagen und wie fließen Erkenntnisse und Handlungsempfehlungen aus der Forschung in die...
!
Auch wenn es vor dem Hintergrund eines EU-rechtlich basierten und im BNatSchG umgesetzten Artenschutzes irritierend klingen mag, gibt es keine bundesweit einheitlich anzuwendenden, verbindlichen Standards zur E...
26.04.2017
weiterlesen »
Welche naturschutzfachlichen Auswirkungen haben Photovoltaik-Freiflächenanlagen auf den Wasserhaushalt, das Grundwasser sowie die Grundwasserneubildung?...
!
Bauweise und Gründung von PV-FreiflächenanlagenIn Abhängigkeit vom konkreten Vorhaben kommen technisch und baulich unterschiedliche PV-Anlagentypen zum Einsatz. So gibt es zum einen Anlagen, die starr auf Me...
07.04.2017
weiterlesen »
Im Rahmen der aktuellen Diskussion um den Rotmilan und den Ausbau der Windenergie in Deutschland wird immer wieder die besondere Verantwortung Deutschlands bei der Erhaltung dieser Art erwähnt. Welche Bedeutun...
!
Besondere nationale Verantwortung in der Nationalen Strategie zum Erhalt der biologischen VielfaltDie Nationale Strategie zum Erhalt der biologischen Vielfalt (NBS) der Bundesregierung ist die Umsetzung des ...
31.03.2017
weiterlesen »
Können Sie die Zulässigkeitsmaßstäbe des Bundesverwaltungsgerichtes aus dem Jahr 2008 im Zusammenhang mit dem Tötungsverbot und dem „signifikant erhöhten Tötungsrisiko“ und deren Rezeption und weiter...
!
Zulässigkeits-Maßstäbe des BundesverwaltungsgerichtsDie in der Frage angeführte Entscheidung des Bundesverwaltungsgerichts (BVerwG) vom 09. Juli 2008 (AZ 9 A 14.07) betrifft das Tötungsverbot gemäß § ...
16.03.2017
weiterlesen »
Inwieweit beeinflussen unterschiedliche regionalplanerische und naturschutzrechtliche Vorgaben der Länder die immissionsschutzrechtliche Genehmigung von Windenergieanlagen im Außenbereich und können diese au...
!
Geltungsbereich von Vorgaben der LänderFür die Planung und Genehmigung von WEA haben die Landesregierungen landesgesetzliche Rechtsvorschriften verabschiedet und diese zum Teil durch Erlasse, Leitfäden oder ...
15.02.2017
weiterlesen »
Was sind die Unterschiede zwischen Umweltprüfung (UP) in der Bauleitplanung und Umweltverträglichkeitsprüfung (UVP) bei der Zulassung von Windenergievorhaben? Kann eine UP in Einzelfällen eine UVP ersetzen?...
!
Die Umweltprüfung in der BauleitplanungMit der Änderung des Baugesetzbuches (BauGB) im Jahr 2004 durch das Europarechtsanpassungsgesetz Bau (EAG Bau) wurde die europäische Richtlinie über die Prüfung der U...
16.01.2017
weiterlesen »
Immer wieder wird behauptet, dass der Ausbau der Windkraft in Deutschland den Rotmilan in seinem Bestand gefährde. Jetzt habe ich gelesen, dass sich die Bestände des Rotmilans in Deutschland auf einem histori...
!
Bestand und Bestandsentwicklung des Rotmilans in DeutschlandDie Aussage, dass der Rotmilan-Bestand in Deutschland „historische Höchststände erreiche“, wird explizit von Kohle (2016, S. 15) getroffen. Die...
09.12.2016
weiterlesen »
Ist es zutreffend, dass im Helgoländer Papier 2015 vorgegeben wurde, dass „50 % der Flugaktivitäten während der Brutzeit“ Bemessungsgrundlage für die Abstandsangaben WEA/Brutplatz sind, aber beim Rotmil...
!
Im „Helgoländer Papier 2015“ werden Mindestabstände von Windenergieanlagen (WEA) zu Brutvogelvorkommen WEA-sensibler Arten empfohlen (LAG VSW 2015, Tab. 2, S. 4). Die artspezifischen Abstandswerte repr...
09.12.2016
weiterlesen »
Auf einem Flächenabschnitt entlang einer in Bayern gelegenen Bahnstrecke soll ein Solarpark gebaut werden. Was sind die ökologischen Auswirkungen einer solchen Anlage, vor allem hinsichtlich der auf der Vorha...
!
Seit 2010 werden Freiflächen-Photovoltaikanlagen (FF-PV-Anlagen) auf Ackerflächen nur noch gefördert, wenn sie sich entlang von Autobahnen oder Schienenwegen befinden (vgl. Clearingstelle EEG 2011). Eine Ein...
09.12.2016
weiterlesen »
Das potenziell in Windparks einzusetzende DTBird-System beinhaltet neben der automatisierten Vogelerkennung auch ein Modul zur akustischen Vergrämung. Ist letztere rechtlich überhaupt zulässig oder gilt sie ...
!
Vermeidungsmaßnahmen an WEA an LandGesetzliche Grundlage dafür, dass Vermeidungsmaßnahmen als Auflagen zum Genehmigungsbescheid erlassen werden können, ist § 12 des Bundesimmissionsschutzgesetzes (BImSchG...
30.11.2016
weiterlesen »
Wie wären eine Errichtung von Freiflächen-Photovoltaikanlagen in naturnahen Wäldern und die dadurch erforderliche Rodung aus naturschutzfachlicher Sicht einzuschätzen, insbesondere auch hinsichtlich der Ök...
!
Photovoltaik-Stromerzeugung in DeutschlandNach Aussage des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) stammten zirka sechs Prozent der bis Dezember 2015 in Deutschland produzierten 30 Prozent der Br...
30.11.2016
weiterlesen »
Welche unterschiedlichen Technologien gibt es, die im Bereich der automatisierten Vogelerkennung, der Standortsuche für Windenergieanlagen, der Ermittlung des standortspezifischen Kollisionsrisikos und einer K...
!
Kamera-SystemeDTBird-TechnologieDas kameragestützte DTBird-System der spanischen Firma Liquen Consultoría Ambiental, S.L. (http://www.dtbird.com/index.php/) beinhaltet unterschiedliche Module zur automatische...
30.11.2016
weiterlesen »
Ehemalige Truppenübungsgelände können aus naturschutzfachlicher Sicht wertvoll sein. Diese Flächen werden oftmals als mögliche Standorte für Freiflächen-Photovoltaikanlagen in Betracht gezogen. Warum ist...
!
Bei PV-Freiflächenanlagen handelt es sich, anders als bei Windenergieanlagen, nicht um privilegierte Vorhaben gemäß § 35 Abs. 1 Baugesetzbuch (BauGB) (vgl. OLG Dresden, Urteil vom 5. März 2014, Rn. 41). Ei...
30.11.2016
weiterlesen »
Wie breit ist eine Erdkabeltrasse im Vergleich zu einer Freileitungstrasse und ab welcher Breite stellt sie ein Problem für die Tierwanderung dar?...
!
Breite von Erdkabel- und FreileitungstrassenDie Breite einer Trasse ist von der erforderlichen Übertragungskapazität wie auch von verwendeten Materialien und Technologien abhängig. Die Breite der Erdkabelgr...
17.11.2016
weiterlesen »