Daten­schutz­er­klä­rung

Erklä­rung über die Erhebung und Verwen­dung perso­nen­be­zo­ge­ner Daten der Nutze­rin­nen und Nutzer der Inter­net­seite des Kompe­tenz­zen­trums Natur­schutz und Energie­wende (KNE).

Verant­wort­li­che Stelle

Kompe­tenz­zen­trum Natur­schutz und Energie­wende gGmbH (KNE gGmbH)

Kochstraße 6 – 7
10969 Berlin
Geschäfts­füh­rung: Dr. Torsten Raynal-Ehrke (Direk­tor), Michael Krieger (Geschäfts­füh­rer)
Amtsge­richt Charlot­ten­burg, HRB 178532 B

Server­stand­ort
Der Server­stand­ort dieser Inter­net­seite befin­det sich in Deutschland.

Erhebung perso­nen­be­zo­ge­ner Daten
Durch die Übermitt­lung einer Anfrage über eines unserer Kontakt­for­mu­lare auf der KNE-Inter­net­seite werden von Ihnen perso­nen­be­zo­gene Daten erhoben.
Darüber hinaus erheben wir perso­nen­be­zo­gene Daten, wenn dies für sonstige Aktivi­tä­ten (u. a. Vermitt­lung von Media­tion, Konflikt­be­ra­tung, Teilnahme an einem Fachdia­log) notwen­dig ist. Diese Daten dienen ausschließ­lich der Kommu­ni­ka­tion mit Ihnen.

Verar­bei­tung perso­nen­be­zo­ge­ner Daten
Diese Daten werden ausschließ­lich zur Abwick­lung Ihrer Anfrage verwen­det. Bei Bedarf wird Ihre Anfrage in anony­mi­sier­ter Form an Dritte weiter­ge­lei­tet, die das KNE bei der sachge­rech­ten und umfäng­li­chen Bearbei­tung und Beant­wor­tung unter­stüt­zen. Ihre perso­nen­be­zo­ge­nen Daten in nicht anony­mi­sier­ter Form werden generell nicht an Dritte weiter­ge­ge­ben. Jedoch kann Ihre Anfrage ohne Ihre persön­li­chen Daten zur Bearbei­tung Ihres Anlie­gens an Dritte weiter­ge­lei­tet werden.

Anony­mi­sierte und überar­bei­tete Veröffentlichung
Das KNE behält sich vor, Ihre Anfrage mit der dazuge­hö­ri­gen Bearbei­tung durch das KNE in anony­mi­sier­ter und eventu­ell überar­bei­te­ter Form auf der Inter­net­seite oder in anderer Weise zu veröffentlichen.

Löschung perso­nen­be­zo­ge­ner Daten
Nach Beendi­gung des jewei­li­gen Vorgangs werden Ihre perso­nen­be­zo­ge­nen Daten umgehend gelöscht.

Google Analy­tics
Diese Inter­net­seite nutzt Funktio­nen von Google Analy­tics. Anbie­ter dieser Funktion ist die Google Inc. 1600 Amphi­theatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA. Google Analy­tics ist ein Webana­ly­se­dienst der Google Inc., sogenannte Cookies“ verwen­det. Cookies sind Textda­teien, die auf Ihrem Compu­ter gespei­chert werden und die uns eine Analyse Ihrer Benut­zung der Inter­net­seite ermög­licht. Die durch den Cookie erzeug­ten Infor­ma­tio­nen über Ihre Benut­zung dieser Inter­net­seite werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertra­gen und dort gespeichert.

Im Falle der Aktivie­rung der IP-Anony­mi­sie­rung auf dieser Inter­net­seite wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch inner­halb von Mitglied­staa­ten der Europäi­schen Union oder in anderen Vertrags­staa­ten des Abkom­mens über den Europäi­schen Wirtschafts­raum zuvor gekürzt. Die volle IP-Adresse wird ledig­lich in Ausnah­me­fäl­len an einen Server von Google in den USA übertra­gen und dort gekürzt. Google benutzt diese Infor­ma­tio­nen im Auftrag des Betrei­bers dieser Inter­net­seite zur Auswer­tung der Nutzung der Seite, um Berichte über die Aktivi­tä­ten auf der Seite zusam­men­zu­stel­len und für weitere mit der Nutzung verbun­dene Dienst­leis­tun­gen gegen­über dem Betrei­ber. Die im Rahmen von Google Analy­tics von Ihrem Browser übermit­telte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Durch eine entspre­chende Einstel­lung Ihrer Browser-Software ist es möglich, die Speiche­rung von Cookies zu verhin­dern. Jedoch kann es in diesem Fall passie­ren, dass Sie nicht sämtli­che Funktio­nen dieser Inter­net­seite vollum­fäng­lich werden nutzen können. Darüber hinaus können Sie die Erfas­sung der durch das Cookie erzeug­ten und auf Ihre Nutzung der Inter­net­seite bezoge­nen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verar­bei­tung dieser Daten durch Google unter­bin­den, indem Sie das verfüg­bare Browser-Plugin herun­ter­la­den und installieren.

Sofern die Verwen­dung des Plugins beispiels­weise bei Smart­pho­nes nicht möglich ist, können Sie die Erfas­sung durch Google Analy­tics ebenfalls verhin­dern, indem Sie auf den Link am Ende des Absat­zes klicken und Google Analy­tics deakti­vie­ren. Es wird dann ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die zukünf­tige Erfas­sung Ihrer Daten beim Besuch dieser Inter­net­seite verhin­dert: Google Analy­tics deaktivieren

Weitere Infor­ma­tio­nen zu den Nutzungs­be­din­gun­gen und zum Daten­schutz finden Sie bei Google Analytics.

Sie können die Erfas­sung durch Google Analy­tics verhin­dern, indem Sie auf folgen­den Link klicken.
Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die zukünf­tige Erfas­sung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhin­dert: Google Analy­tics deaktivieren

Erhebung und Speiche­rung von Nutzungsdaten
Die Daten­spei­che­rung von Nutzungs­da­ten erfolgt zur Optimie­rung unserer Inter­net­seite, zur techni­schen Funkti­ons­prü­fung und zur Fehler­er­ken­nung und -behebung. Dafür werden zum Beispiel Datum und Uhrzeit des Seiten­auf­rufs, die Seite, von der Sie unsere Seite aufge­ru­fen haben und Ähnli­ches unter anderem in Log-Files gespei­chert. Eine persön­li­che Identi­fi­zie­rung des Benut­zers oder der Benut­ze­rin der Seite erfolgt nicht, da die Speiche­rung anony­mi­siert erfolgt. Nutzer­pro­file werden mögli­cher­weise mittels eines Pseud­onyms erstellt. Es erfolgt auch hierbei keine Verbin­dung zwischen der hinter dem Pseud­onym stehen­den natür­li­chen Person mit den erhobe­nen Nutzungs­da­ten. Diese Daten erheben wir ausschließ­lich zu statis­ti­schen Zwecken. Auf Sie als natür­li­che Person lässt diese Speiche­rung keinen Rückschluss zu.

Auskunfts- und Widerrufsrecht
Sie können jeder­zeit ohne Angaben von Gründen kosten­frei Auskunft über Ihre bei uns gespei­cher­ten Daten erhal­ten. Wenn Sie wünschen, können Sie jeder­zeit Ihre bei uns erhobe­nen Daten sperren, berich­ti­gen oder löschen lassen. Eine uns gegen­über erteilte Einwil­li­gung zur Daten­er­he­bung können Sie jeder­zeit und ohne Angabe von Gründen wider­ru­fen. Für den Wider­ruf verwen­den Sie bitte die E-Mail Adresse info@​naturschutz-​energiewende.​de.
Nach vollstän­di­ger Vertrags­ab­wick­lung werden Ihre Daten gesperrt und nach Ablauf der steuer- und handels­recht­li­chen Aufbe­wah­rungs­pflich­ten gelöscht, sofern Sie nicht ausdrück­lich einer darüber hinaus­ge­hen­den Daten­ver­wen­dung zugestimmt haben.

Daten­si­cher­heit
Ihre perso­nen­be­zo­ge­nen Daten, die Sie mit unseren Kontakt­for­mu­la­ren übermit­teln, werden während der Übertra­gung durch das HTTPS-Proto­koll verschlüs­selt. Die Daten werden über eine sichere Verbin­dung in verschlüs­sel­ter Form zu uns übertra­gen. Das einge­setzte Sicher­heits­ver­fah­ren (SSL-Secure Sockets Layer) entspricht dem üblichen Stand der Technik. SSL-Verschlüs­se­lung (u. a. zu erken­nen am Anfang der URL mit https) ist ein Proto­koll zur Verschlüs­se­lung von Daten bei der Übertra­gung vom Server zum Browser. Bei der Übertra­gung werden Ihre persön­li­chen Daten zwischen Ihrem Rechner und unserem Server mit dem SSL-Proto­koll verschlüsselt.
Alle Mitar­bei­ter des KNE, die Umgang mit Ihren Daten haben, sind auf die Einhal­tung des Daten­schut­zes verpflich­tet. Der Zugang zum System erfolgt über ein Berechtigungsverfahren.