Beirat - Kompetenzzentrum Naturschutz und Energiewende Beirat - Kompetenzzentrum Naturschutz und Energiewende

Beirat

Die Gesellschafterin der KNE gGmbH, die Umweltstiftung Michael Otto, hat für das KNE auf Vorschlag des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit einen KNE-Beirat berufen. Diesem Gremium gehören Vertreterinnen und Vertreter des Naturschutzes, der Energiewirtschaft, der Länder und Kommunen sowie aus Wissenschaft und Forschung an; sie werden persönlich ernannt.

Die Beiratsmitglieder werden zu geplanten Projekten, Forschungsvorhaben und Kooperationen sowie zur strategischen Entwicklung des KNE und der mittelfristigen Aufgabenplanung Stellung nehmen und wirken damit an der inhaltlichen Ausrichtung des KNE mit. Darüber hinaus stellt der Beirat die Weichen für die Durchführung von Fachdialogen.

Den Vorsitz des Beirates führt (ohne Stimmrecht) die Umweltstiftung Michael Otto, vertreten durch den Stiftungsvorsitzenden Dr. Johannes Merck.

Dr. Juliane Albrecht

Leibniz-Institut für Ökologische Raumentwicklung e.V. (IÖR), wissenschaftliche Mitarbeiterin im Bereich Öffentliches Recht

Stellvertretung »
Ass. jur. Jochen Schumacher

Institut für Naturschutz und Naturschutzrecht Tübingen, Geschäftsführer

Olaf Bandt

Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND), Bundesgeschäftsführer Politik und Kommunikation

Stellvertretung »
Dr. Kai Frobel

Referent für Biotop- und Artenschutz, Bund Naturschutz in Bayern e. V.

Prof. Dr. habil. Gundula Hübner

Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, Institut für Psychologie, Leiterin AG Gesundheits- und Umweltpsychologie

Dr. Hermann Hüwels

Deutscher Industrie- und Handelskammertag (DIHK), Bereichsleiter Umwelt Energie Rohstoffe

Stellvertretung »
Jakob Flechtner

Referatsleiter Energieinfrastruktur, Versorgungssicherheit bei der DIHK

Uwe Jansen
Freie und Hansestadt Hamburg
Behörde für Umwelt und Energie
Abteilung Naturschutz
Stellvertretung »
Michael Hormann
Niedersächsisches Ministerium für Umwelt, Energie, Bauen und Klimaschutz
Dr. Stefan Kracht
Vorsitzender der Deutschen Gesellschaft für Mediation und Vizepräsident des Deutschen Forums für Mediation
Stellvertretung »
Dr. habil. Gernot Barth
Direktor STI Akademie für Mediation und Soziales und Recht Steinbeis-Hochschule, Vorstand Bundesverband Steinbeis-Mediationsforum e.V.
Undine Kurth

Deutscher Naturschutzring (DNR), Vizepräsidentin

Stellvertretung »
Prof. Dr. Kai Niebert

Präsident Deutscher Naturschutzring, Dachverband der deutschen Natur-, Tier- und Umweltschutzorganisationen (DNR) e. V.

Leif Miller

Naturschutzbund Deutschland (NABU), Bundesgeschäftsführer

Stellvertretung »
Sebastian Scholz

Teamleiter Energiepolitik und Klimaschutz NABU

Dr. Maren Petersen

Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW), Leiterin der Stabsstelle Erneuerbare Energien

Stellvertretung »
Alexander Sewohl

Referent in der Stabsstelle für Erneuerbare Energien im Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft e. V.

Dr. Simone Peter
Präsidentin des Bundesverbandes Erneuerbare Energien e.V.
Stellvertretung »
Harald Uphoff

Stellvertretender Geschäftsführer Bundesverband Erneuerbare Energie e. V.

Norbert Portz

Deutscher Städte- und Gemeindebund (DStGB), Dezernent / Beigeordneter für Gemeinde- und Stadtentwicklung, Raumordnung, Vergaberecht u. a.

Dr. Kay Ruge
Deutscher Landkreistag (DLT), Dezernent / Beigeordneter für Grundsatzfragen Umwelt- und Europarecht u. a.
Stellvertretung »
Dr. Torsten Mertins
Referent für u. a. Umwelt-, Natur- und Klimaschutz
Prof. Frithjof Staiß

Zentrum für Sonnenenergie und Wasserstoff-Forschung Baden-Württemberg (ZSW), geschäftsführendes Vorstandsmitglied, Bereich Energiepolitik und Energieträger

Stellvertretung »
Maike Schmidt
Leiterin des Fachgebiets Systemanalyse des Zentrums für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung Baden-Württemberg
Prof. Dipl.-Ing. Klaus Werk
Hochschule Geisenheim University, Wissenschaftlicher Leiter des Geisenheimer Instituts für Weiterbildung
Dr. Johannes Merck
Umweltstiftung Michael Otto, Vorsitzender des Beirates

Weitere Teilnehmer der KNE-Beiratssitzungen sind das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit, das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie und die Fachagentur zur Förderung eines natur- und umweltverträglichen Ausbaus der Windenergie an Land e. V. sowie die KNE-Geschäftsführung.