Fachdialoge - Kompetenzzentrum Naturschutz und Energiewende Fachdialoge - Kompetenzzentrum Naturschutz und Energiewende

Unsere aktuellen Fachdialoge

Der „KNE-Fachdialog“ ist ein umfangreiches Format, das wir gemeinsam mit Fördermittelgebern wie der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) realisieren. Hier wird eine Problematik über mehrere Sitzungen aus den unterschiedlichen Perspektiven diskutiert und anschließend an gemeinsam getragenen Lösungen gearbeitet.

Das KNE ist für alle Akteure aus Energiewende und Naturschutz ansprechbar. Wenn Sie vor einer Herausforderung stehen, die nur gemeinsam mit anderen angegangen werden kann, wenden Sie sich an uns. Wir sondieren gern, welches weitere Vorgehen angemessen und aussichtsreich erscheint.

16.01.2018
„Qualitätssicherung von Fledermausgutachten für die Planung und Genehmigung von Windenergieanlagen“
Einen ersten Anstoß zum Fachdialog zur „Qualitätssicherung von Fledermausgutachten für die Planung und Genehmigung von Windenergieanlagen“ bildete eine Studie (Gebhard et al. 2016), die Defizite in der Qualität der Fachgutachten feststellte. In daraufhin geführten Gesprächen mit verschiedenen Akteuren aus der Praxis zeigte sich, dass viele Gesprächspartner einen Dialog zum Thema begrüßten, auch wenn durchaus unterschiedliche Einschätzungen zum Sachverhalt bestehen.
weiterlesen
wind-turbine-2218457
12.01.2018
„Energiewende in der Nähe von UNESCO Welterbe“
Das ehemalige Benediktinerkloster Corvey, die Wartburg und das Obere Mittelrheintal sind nur drei der Stätten des UNESCO-Weltkulturerbes in Deutschland, die in jüngster Zeit mit der Planung von Windenergieanlagen in Konflikt kamen. Die Konflikte entstanden durch die mögliche Beein-trächtigung von Sichtachsen und damit der „visuellen Integrität“ der Weltkulturerbestätten und ihrer landschaftlichen Einbettung.
weiterlesen