KNE-Fachgespräch Dichtezentren - fachliche und methodische Konzepte der Bundesländer - Kompetenzzentrum Naturschutz und Energiewende KNE-Fachgespräch Dichtezentren - fachliche und methodische Konzepte der Bundesländer - Kompetenzzentrum Naturschutz und Energiewende

KNE-Fachgespräch Dichtezentren
Fachliche und methodische Konzepte der Bundesländer

Dokumentation

Veröffentlicht: August 2021
Bearbeitung: Dr. Elke Bruns

Hintergrund

Dichtezentren haben in mehreren Bundesländern Eingang in Windenergieerlasse und/oder artenschutzrechtliche Leitfäden gefunden und haben dadurch eine Relevanz für den Windenergieausbau. In erster Linie entfalten sie diese auf Ebene der planerischen Steuerung: Dichtezentren sollen bei der Abgrenzung von Vorrang- bzw. Eignungsgebieten von der Windenergienutzung „freigehalten” werden. Darüber hinaus können Dichtezentren auch eine Relevanz für die Genehmigungsfähigkeit von einzelnen Vorhaben haben.

Ziel

Vor diesem Hintergrund und angesichts der Diskussion über die Flächenverfügbarkeit für die Windenergie liegt ein Blick auf die aktuelle Praxis nahe: Wie stellt sich der Umsetzungsstand der Dichtezentren in den Ländern dar, welche fachwissenschaftlichen Annahmen stehen dahinter, auf welcher Datengrundlage und mit welcher Methodik werden sie abgegrenzt? Ziel des KNE-Fachgespräches am 29. April 2021 mit über 150 Teilnehmenden war es, einen ersten bundesweiten Überblick über Verbreitung und Praxis zu geben (s. Gutachten von Wulfert und Schöne-Warnefeld 2021), Raum für den fachlichen Erfahrungsaustausch zu schaffen (u. a. mit ergänzenden Länder-Interviews, siehe unter Kapitel 3), und im Rahmen der Diskussion offene Fragen und fachlichen Klärungsbedarf zu identifizieren. Die Teilnehmenden tauschten sich dazu aus, wie Dichtezentren in den Ländern umgesetzt werden. Es wurde diskutiert, welche Methoden jeweils angewendet werden, um Dichtezentren zu bestimmen und ob sie die in sie gesetzten Erwartungen erfüllen. Weiterhin wurden Auswirkungen von Dichtezentren auf die Flächenverfügbarkeit für Windenergie thematisiert. Vorträge und Inputs erweiterten den Wissensstand und vertieften die Diskussion.

Weitere Veröffentlichungen zum Thema

Am 11. Dezember 2020 hatte das KNE das "Fachgespräch Dichtezentren − Die rechtliche Einordnung eines Ansatzes für mehr Artenschutz und Windenergie“ zur Thematik Dichtezentren durchgeführt:

Rotmilan im Flug - Foto im Titel: Manfred Stöber/adobestock.com

Ihre Ansprechpartnerin im KNE
Dr. Elke Bruns
Leiterin Fachberatung
elke.bruns@naturschutz-energiewende.de
030-7673738-20