KNE-Fachkonferenz - Vogelschutz an Windenergieanlagen - Kompetenzzentrum Naturschutz und Energiewende KNE-Fachkonferenz - Vogelschutz an Windenergieanlagen - Kompetenzzentrum Naturschutz und Energiewende

KNE-Fachkonferenz

Vogelschutz an Windenergieanlagen
Detektionssysteme als Chance für einen naturverträglichen Windenergieausbau?

15. und 16. Mai 2019 im Kulturbahnhof Kassel

Detektionssysteme als Chance für einen naturverträglichen Windenergieausbau?

Das Kompetenzzentrum Naturschutz und Energiewende (KNE) veranstaltet am 15. und 16. Mai 2019 in Kassel eine Fachkonferenz, die sich ausführlich mit Detektionssystemen zur Verminderung von Vogelkollisionen an Windenergieanlagen durch eine bedarfsgerechte Betriebsregulierung befasst.

An wen richtet sich die Fachkonferenz?

Die Veranstaltung richtet sich an das gesamte Akteursspektrum des Windenergieausbaus, insbesondere an Behördenvertreter, Projektierer, Gutachter und Vertreter aus Naturschutz- und Windenergieverbänden.

Worauf wird der Fokus der Fachkonferenz gelegt?

Ziel ist die Darstellung des aktuellen Kenntnisstandes aus Wissenschaft und Praxis sowie eine kritische Auseinandersetzung mit dem Thema vor dem Hintergrund der aktuellen planungs- und genehmigungsrechtlichen Situation in Deutschland. Im Zentrum stehen Berichte aus ersten Erprobungsfällen von Kamera- und Radarsystemen, die zur automatischen Vogelerkennung und bedarfsgerechten Betriebsregulierung eingesetzt wurden. Die Veranstaltung knüpft thematisch an ein Fachforum der Klimaschutzagentur Region Hannover am 14. Februar 2018 an.

Sie sind interessiert? Wir halten Sie auf dem Laufenden.

Zur Aufnahme in den Veranstaltungsverteiler und Fragen zur Organisation der Veranstaltung steht Ihnen Lukas Schnürpel ([email protected]) zur Verfügung.

Für inhaltliche Rückfragen zur Fachkonferenz wenden Sie sich bitte an Eva Schuster ([email protected]).

Programm und Anmeldung

Weitere Informationen, das Programm sowie die Online-Anmeldung zur Veranstaltung finden Sie hier in Kürze.