Fachinformationen

Auf einen Blick

Wir stellen Ihnen kompakt aufbe­rei­te­tes Wissen zur Verfügung

Das KNE erstellt verschie­dene Dokumente für den Wissens­trans­fer, unter anderem Steck­briefe, Synop­sen und Dossiers. Darin werden Ergeb­nisse der Fachwis­sen­schaft und aktuelle Frage­stel­lun­gen der Umset­zung einer natur­ver­träg­li­chen Energie­wende aufbe­rei­tet. Ziel ist es, mittels der Zusam­men­füh­rung unter­schied­li­cher Wissens­stände und Einschät­zun­gen zur Versach­li­chung von Debat­ten beizu­tra­gen. Kompakte Zusam­men­fas­sun­gen der wichtigs­ten Inhalte und eine Einord­nung des Wissens­stan­des in den Fachkon­text verbes­sern die Übersicht über die komple­xen Fachinhalte.

Steck­briefe sind struk­tu­rierte Zusam­men­fas­sun­gen von Forschungs­er­geb­nis­sen und Fachver­öf­fent­li­chun­gen inklu­sive der Einord­nung der Erkennt­nisse in die Fachdis­kus­sion. Synop­sen sind struk­tu­rierte Zusam­men­stel­lun­gen von Fachin­for­ma­tio­nen. Sie schaf­fen einen Überblick und unter­stüt­zen eine Vergleich­bar­keit. Dossiers stellen thema­ti­sche Sachstands­pa­piere zur Klärung und Sondie­rung des Wissens­stan­des dar; eine Vertie­fung einzel­ner Frage­stel­lun­gen ist möglich.

Die regel­mä­ßige Veröf­fent­li­chung von Dokumen­ten erleich­tern den Wissens­trans­fer zu den Anwendern.

Aktuelle Veröf­fent­li­chun­gen

Steck­brief
Studie Fleder­mäuse und Windkraft im Wald“ (Hurst et al. 2016)
Bei der Errich­tung von Windener­gie­an­la­gen (WEA) auf Waldstand­or­ten sind Fleder­mäuse regel­mä­ßig planungs­re­le­vant. Der Steck­brief gibt einen Überblick über die zentra­len Ergeb­nisse der Studie und die von den Autoren abgelei­te­ten Empfeh­lun­gen zu Erfas­sungs­stan­dards und zur Planung von Vermei­dungs- und Ausgleichs­maß­nah­men. Eine Berück­sich­ti­gung durch Behör­den, Vorha­ben­trä­ger und Gutach­ter würde die Planungs- und Entschei­dungs­grund­la­gen bei WEA-Vorha­ben im Wald verbessern.
Synopse
Techni­sche Ansätze zur Vermei­dung und Vermin­de­rung von poten­zi­el­len Auswir­kun­gen auf Vögel und Fleder­mäuse durch die Windenergienutzung
Die Synopse Techni­sche Ansätze zur Vermei­dung und Vermin­de­rung von poten­zi­el­len Auswir­kun­gen auf Vögel und Fleder­mäuse durch die Windener­gie­nut­zung“ hat das Ziel, den aktuel­len Wissens­stand über die Funkti­ons­weise und gegen­wär­tig erkenn­bare Einschrän­kun­gen des Einsat­zes der verfüg­ba­ren Techno­lo­gien zusam­men­zu­stel­len. Damit bietet die Synopse Fachbe­hör­den und Betrei­bern eine Orien­tie­rung über die Eigen­schaf­ten und Einsatzmöglichkeiten.
Steck­brief
PROGRESS-Studie“ (Grünkorn et al. 2016)
Der Steck­brief bezieht sich auf die sogenannte PROGRESS-Studie“ (Grünkorn et al. 2016), deren Ergeb­nisse kontro­verse Diskus­sio­nen auslös­ten. Eine vom KNE durch­ge­führte Befra­gung poten­zi­el­ler Anwen­der ergab, dass grund­le­gen­der Infor­ma­ti­ons­be­darf über die Aussa­gen und Erkennt­nisse der Studie besteht. Der Steck­brief fasst die Studi­en­ergeb­nisse zusam­men, ermög­licht einen raschen Überblick und dient damit dem Wissens­trans­fer zentra­ler Inhalte.

Dazuge­hö­rige Fachdis­kurse dienen der Unter­stüt­zung des Wissens­trans­fers von neuen Erkennt­nis­sen in die Praxis. Durch Befra­gun­gen wird ermit­telt, inwie­weit aktuelle Forschungs­er­geb­nisse sowie Vorga­ben aus Leitfä­den und Handlungs­emp­feh­lun­gen den Weg in die Praxis finden. Die Befra­gung richtet sich an poten­zi­elle Nutze­rin­nen und Nutzer der jewei­li­gen Forschungs­er­geb­nisse aus der Berufs­pra­xis. Dabei soll auch ermit­telt werden, durch welche Angebote das KNE den Trans­fer in die Praxis unter­stüt­zen kann und welche Maßnah­men erfor­der­lich sind, um etwaige Hemmnisse auszu­räu­men. Im Rahmen des Fachdis­kur­ses lädt das KNE zu Workshops oder Fachver­an­stal­tun­gen ein, um die Erkennt­nisse aus den Befra­gun­gen vorzu­stel­len und zu bespre­chen und einzelne Themen gegebe­nen­falls zu vertiefen.

Verlauf und Ergeb­nisse des Fachdis­kur­ses werden ebenfalls auf der KNE-​Inter­­ne­t­­seite veröffentlicht.