KNE-Podcast: China – das Land der aufgehenden Energiewende? - Kompetenzzentrum Naturschutz und Energiewende KNE-Podcast: China – das Land der aufgehenden Energiewende? - Kompetenzzentrum Naturschutz und Energiewende

Berlin, 1. Dezember 2020

KNE-Podcast: China - das Land der aufgehenden Energiewende?

China ist der bevölkerungsreichste und viertgrößte Flächenstaat der Erde. Das bedeutet auch einen enormen Energiebedarf. Wie sieht es also mit der Energieversorgung dieses Landes aus? Wie wird sich die Nutzung und der Ausbau der erneuerbaren Energien entwickeln? Findet der Naturschutz in der Energiewende Berücksichtigung?

Kein Land der Welt investiert so viel Geld in erneuerbare Energien wie China. Im September 2020 hat Präsident Xi Jinping auf der UN-Generalversammlung angekündigt, dass China noch vor 2060 klimaneutral sein wird. Zugleich investiert China aber auch enorm in die Kohle. Wie passt das zusammen? Diese Fragen erörtert Michael Krieger im Gespräch mit Dr. Torsten Raynal-Ehrke in einer neuen Folge des KNE-Podcasts „Naturschutz und Energiewende“.

Ein Interview, das KNE-Geschäftsführer Michael Krieger mit Prof. Dr. Yi Xin von der Southeast University Nanjing,Volksrepublik China, geführt hat, finden Sie im KNE-Jahrbuch K20.

Zum KNE-Jahrbuch „K20 – Energiewende vor Ort“ sowie den vorangegangenen Jahrbüchern K19 und K18. Einzelne Print-Exemplare stehen noch zur Verfügung. Bei Interesse wenden Sie sich gern an Anke Ortmann: anke.ortmann@naturschutz-energiewende.de.

Der KNE-Podcast

Dialoge – Debatten – Denkanstöße: Der KNE-Podcast beschäftigt sich alle zwei Wochen mit aktuellen Fragen rund um die naturverträgliche Energiewende. Wie können Vogelkollisionen an Windenergieanlagen vermieden werden, wie lassen sich Konflikte beim Ausbau erneuerbarer Energien vor Ort klären, und was alles muss berücksichtigt werden, damit eine Erneuerbaren-Anlage genehmigt werden kann? Diesen und vielen weiteren Fragen gehen die Moderatoren Dr. Torsten Raynal-Ehrke; Direktor des KNE, und Geschäftsführer Michael Krieger mit ihren Gästen nach.

Fragen oder Anregungen gern an podcast@naturschutz-energiewende.de.

Folgen Sie uns auf Twitter: @KNE_tweet.
Abonnieren Sie unseren YouTube-Kanal.