Das KNE in einem Beitrag von Deutschlandfunk Kultur zu Konflikten um den Ausbau der Windenergie - Kompetenzzentrum Naturschutz und Energiewende Das KNE in einem Beitrag von Deutschlandfunk Kultur zu Konflikten um den Ausbau der Windenergie - Kompetenzzentrum Naturschutz und Energiewende

Berlin, 4. Juli 2018

Das KNE in einem Beitrag von Deutschlandfunk Kultur zu Konflikten um den Ausbau der Windenergie

„Klima versus Landschaftsschutz - Wie romantisch sind Windräder?“ lautet der Titel des Features im Deutschlandfunk Kultur von Günther Wessel, in dem der Konflikt zwischen Naturschutz und Windenergie vielfältig aufbereitet wird.

Der Beitrag beleuchtet das Dilemma: Im Grunde sind sich alle einig: Der Klimawandel muss aufgehalten, wenigstens aber vermindert werden; die Energiewende spielt dabei eine zentrale Rolle. Der Ausbau der Windenergie zieht jedoch stets Veränderungen in Natur, Landschaften und Ökosystemen und mitunter auch in der Umwelt des Menschen nach sich. So kommt es immer häufiger zu Konflikten zwischen den Akteuren oder sogar innerhalb einer Akteursgruppe.

In dem fundierten und ausgewogenen, zugleich aber auch engagierten Feature des Journalisten Günther Wessel kommen die unterschiedlichen Akteure zu Wort und erläutern ihre Sichtweisen auf die Windenergie. Welche Chancen bietet sie? Welche Konflikte treten auf? Worum geht es dann – und vor allem: Lassen sie sich auch lösen?

Die Leiterin der KNE-Konfliktberatung, Dr. Bettina Knothe, erläutert in dem Feature die Besonderheit von Konflikten im Themenfeld Naturschutz und Energiewende. Sie spricht über die Vielfalt der Akteure und die Schwierigkeit konstruktiver Kommunikation.

Hören Sie hier den Beitrag auf Deutschlandfunk Kultur.