Stellenauschreibung Leitung der Abteilung Kommunikation und Dialoggestaltung - Kompetenzzentrum Naturschutz und Energiewende Stellenauschreibung Leitung der Abteilung Kommunikation und Dialoggestaltung - Kompetenzzentrum Naturschutz und Energiewende

Stellenauschreibung Leitung der Abteilung Kommunikation und Dialoggestaltung

Das Kompetenzzentrum Naturschutz und Energiewende ist ein kompetenter und neutraler Ansprechpartner für alle Akteursgruppen einer naturverträglichen Energiewende. Es hat die Aufgabe, zu einer Versachlichung von Debatten und zur Vermeidung von Konflikten vor Ort beizutragen.

Wir suchen für unsere Geschäftsstelle in Berlin zum nächstmöglichen Zeitpunkt.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis zum 15. Januar 2019 in ausschließlich elektronischer Form mit maximal sieben Seiten (Motivationsschreiben, Lebenslauf und bis zu fünf Seiten Anhang) an den Geschäftsführer Michael Krieger: [email protected]

Ihre Aufgaben
  • Leitung der Abteilung mit den Referaten für Medien- und Öffentlichkeitsarbeit, für Veranstaltungsmanagement und für Dialoggestaltung,
  • Konzeption, Budgetierung, Umsetzung und Nachbereitung von Marketing- und Public Relations-Maßnahmen zum KNE und seinen Produkten und Dienstleistungen in Zusammenarbeit
    mit der Geschäftsführung und den KNE-Fachabteilungen – insbesondere auch die strategische Positionierung des KNE und seinen Produkten in Zielmedien,
  • Aufbau und Pflege von Medienkontakten sowie die Konzeption, Umsetzung und Nachbereitung von Medienterminen in ganz Deutschland und digital.
Ihr Profil
  • Ein abgeschlossenes Studium in einer einschlägigen Fachrichtung (z. B. Journalismus, Marketing/PR, Media-Relations) oder mehrjährige, umfangreiche und vielfältige Erfahrung in einem der genannten Bereiche,
  • mehrjährige Erfahrung in Marketing und Public Relations sowie im Umgang mit den Medien,
  • wünschenswert ist Erfahrung in der Gestaltung von unterschiedlichen Dialogformaten,
  • Erfahrung im Führen von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern,
  • sehr gute Kenntnisse des Akteursfeldes einer naturverträglichen Energiewende.
Unser Angebot
  • Eine der Stellung und der Erfahrung entsprechende Vergütung in Anlehnung an den Tarifvertrag
    des öffentlichen Dienstes,
  • optional eine betriebliche Altersversorgung bei der VBLU e. V. (Altverträge können übernommen werden),
  • Raum für Kreativität und die Umsetzung neuer Ideen,
  • Mitarbeit an einem der großen gesellschaftlichen Themen unserer Zeit.