Ausschreibung: Betreuung und Organisation von Veranstaltungen

Das Kompetenzzentrum Naturschutz und Energiewende (KNE) unterstützt den naturverträglichen Ausbau der erneuerbaren Energien und steht allen Akteuren im Konfliktfeld Naturschutz und Energiewende als unabhängiger und neutraler Ansprechpartner zur Verfügung. Das KNE hat den Auftrag Debatten über den Naturschutz in der Energiewende zu versachlichen und zur Vermeidung
von Naturschutzkonflikten vor Ort beizutragen.

Im Rahmen seiner Aktivitäten entwickelt das KNE regelmäßig Veranstaltungen in unterschiedlichen Formaten (Fachveranstaltungen, Fachgespräche und Verbändeaustausche). Im Zeitraum vom 1. Juli 2020 bis 30. Juni 2021 sollen drei bis fünf Veranstaltungen umgesetzt werden, die von einer externen Agentur in Zusammenarbeit mit dem KNE erarbeitet und durchgeführt werden sollen.

Leistungen und Erzeugnisse: Dienstleistungen

Ausschreibungsweite: Nationale Ausschreibung

Vergabeverfahren: Dienst- und Lieferleistungen (VOL)

Vergabeart: Öffentliche Ausschreibung

Angebotsfrist: 21.02.2020

Erfüllungsort: Die Veranstaltungen sind gleichmäßig auf Berlin und gut erreichbare Orte in Deutschland zu verteilen.

Auftraggeber und Kontakt
Kompetenzzentrum Naturschutz und Energiewende KNE gGmbH
Kochstraße 6-7
10969 Berlin
Ihre Ansprechpartnerin für eventuelle Rückfragen und zur Einreichung der Bewerbungsunterlagen ist: Frau Mareike Hartwich, Leiterin Finanzen, mareike.hartwich@naturschutz-energiewende.de

Aufgaben und Ziele
Konkret möchte das KNE:

  • drei bis fünf Veranstaltungen im Themenbereich Naturschutz und Energiewende ausrichten.
  • Angestrebt werden je 40 bis (max.) 100 Teilnehmende. Die Veranstaltungsdauer beträgt je nach Format ein bis zwei Tage,
  • im Rahmen dieser Veranstaltungen den Akteuren aus Naturschutz, Energiewirtschaft, Politik,
  • Behörden sowie aus Wissenschaft und Forschung die Möglichkeit zum Informationsaustausch, zur Diskussion und zur Vernetzung geben,
  • mit den Veranstaltungen eine breite interessierte Fachöffentlichkeit erreichen.

Zielgruppe
Zielgruppe sind grundsätzlich alle relevanten Akteure im Bereich Naturschutz und Energiewende; insbesondere auf Bundes- und Landesebene. Je nach Ziel und Thema
der jeweiligen Veranstaltung werden die Zielgruppen konkret definiert. Angemessene Eintrittsgelder können verlangt werden.

Auftragsbeschreibung
Laufzeit 12 Monate. Optionale Verlängerung um 12 Monate möglich.
Auftragsbeginn 1. Juli 2020.
Auftragsende 30. Juni 2021. Optionale Verlängerung um ein Jahr.

Anzahl an Veranstaltungen
Für den genannten Auftragszeitraum sind drei bis fünf Veranstaltungen mit je zirka 40 bis 100 Teilnehmenden geplant.

Auftragswert
Kalkulation nach Veranstaltungskosten und Agenturleistung geteilt.

Veranstaltungsorte/ Ort(e) der Leistungserbringung
Die Veranstaltungen sind gleichmäßig auf Berlin und gut erreichbare Orte in Deutschland zu verteilen.

Weiteres
Das Catering ist ausschließlich in vegetarischer Form auszurichten. Biozertifizierte und regionale Angebote sollen bevorzugt werden.
Der Auftrag beinhaltet die Konzeptionierung, Durchführung und Evaluierung von drei bis fünf Veranstaltungen zu Themen aus dem Bereich Naturschutz und Energiewende in enger Abstimmung mit dem KNE.

Weitere Informationen finden Sie im PDF oder unter bund.de Verwaltung Online.