Neue Chancen für Kommunen und Stadtwerke durch aktuelle Akzeptanzmaßnahmen bei den Erneuerbaren Energien - Kompetenzzentrum Naturschutz und Energiewende Neue Chancen für Kommunen und Stadtwerke durch aktuelle Akzeptanzmaßnahmen bei den Erneuerbaren Energien - Kompetenzzentrum Naturschutz und Energiewende

Veranstalter

Wirtschaftsförderung des Landes Brandenburg GmbH (WFBB) und die Agentur für Erneuerbare Energien (AEE)

Ort

Paul-Wunderlich-Haus
Am Markt 1, 16225 Eberswalde, Deutschland
QR Code

Datum

19. März 2019

Uhrzeit

9:00 - 13:20

Neue Chancen für Kommunen und Stadtwerke durch aktuelle Akzeptanzmaßnahmen bei den Erneuerbaren Energien

Beitrag des KNE
Vortrag von Dr. Bettina Knothe: Dialogverfahren für Kommunen. Angebote des KNE

Das Land Brandenburg möchte die Akzeptanz in den vom Ausbau von Maßnahmen zur Erzeugung erneuerbarer Energien betroffenen Kommunen verbessern. Der Landtag Brandenburg hat dazu im Juni 2018 einen entsprechenden Beschluss gefasst. Kommunen und ihre Bürgerinnen und Bürger sollen besser informiert, beraten und unterstützt werden – im Planungsprozess und bei der Errichtung von Anlagen ebenso wie zu Fragen der Beteiligung. Angestrebt wird ein verbindlicher Dialog über Maßnahmen zur Akzeptanzverbesserung zwischen Investoren/Projektentwicklern, Kommunen und Bürgerinnen und Bürgern. Die Wirtschaftsförderung des Landes Brandenburg führt zusammen mit der Agentur für erneuerbare Energien (AEE) in den 5 Regionalen Planungsgemeinschaften Brandenburgs Regionalkonferenzen durch. Drei haben bereits stattgefunden. Mit der „Regionalkonferenz Uckermark-Barnim“ am 19.03.2019 in Eberswalde wird diese Reihe fortgesetzt.