BfN-KNE (KNE hat eingeladen)

Veranstalter

BfN-KNE (KNE hat eingeladen)
Kategorie
QR Code

Datum

14.10.2020 - 15.10.2020

Anforderungen an technische Überwachungs- und Abschaltsysteme an Windenergieanlagen

Digitale Abschlussveranstaltung zur Workshopreihe am 14. und 15. Oktober

 

Wie können technische Überwachungs- und Abschaltsysteme wirksam Vogelkollisionen an Windenergieanlagen vermeiden und welche technischen, genehmigungsrechtlichen und wirtschaftlichen Aspekte sind dabei für berücksichtigen? Diesen Fragen gehen wir am 14. und 15. Oktober in der digitalen Abschlussveranstaltung nach, zu der wir Sie herzlich einladen.

Im Mai und Juni dieses Jahres hat das KNE Expertenworkshops (s. u.) durchgeführt, die dazu dienten, offene Fragen zu klären und den Wissensstand zu vertiefen. Die Ergebnisse möchten wir Ihnen nun vorstellen und mit Ihnen diskutieren.

Was erwartet Sie?

Am 14.10. beginnen wir vormittags mit der Vorstellung der Ergebnisse und der Vorstellung eines Gutachtens zu wirtschaftlichen Effekten auf Grundlage von Aktivitätsszenarien an verschiedenen Wind-Standorten.

Anschließend können Sie sich mit uns über die Ergebnisse austauschen. Wir bieten drei verschiedene Zeitslots für Diskussionsforen an, da die Teilnahme auf jeweils 20 Personen beschränkt ist, um einen guten Austausch zu ermöglichen. Die Foren richten sich an potenzielle „Anwender“, in erster Linie an Vertreter und Vertreterinnen der Fach- und Genehmigungsbehörden, an Projektierer, Betreiber und Gutachter sowie an Vertreter und Vertreterinnen der Naturschutz- und Windenergieverbände.

Die Themenschwerpunkte, zu denen wir uns austauschen wollen

  • Anforderungen an die Wirksamkeit der Systeme.
  • Genehmigungsrechtliche Handhabung und Vollzugsfragen.
  • Mögliche Einsatzbereiche (z. B. Zielarten, Landschaftsräume, Fallkonstellationen usw.).
  • Technische und wirtschaftliche Aspekte.

Hier das vollständige Programm herunterladen.

Buchungshinweise

Für die Teilnahme an der Einführung  am Vormittag des 14.10. gibt es keine Teilnahmebeschränkung.

Um an einem Diskussionsforum teilnehmen zu können, ist es Voraussetzung, dass Sie sich auch für die Einführung am Mittwochvormittag anmelden.  Die Vorträge im Inputteil werden Grundlage der gemeinsamen Diskussion sein. In den Foren selbst wird es jeweils nur eine knappe Einführung und Zusammenfassung der Ergebnisse geben.

Bitte beachten Sie!

Wenn Ihr Wunschtermin nicht verfügbar ist, prüfen Sie bitte, ob Sie auf einen anderen Tag ausweichen können. Falls keine Plätze mehr verfügbar sind, werden wir Sie auf eine Warteliste setzen. Bei großer Nachfrage werden wir dann prüfen, ob wir einen weiteren Termin anbieten und Ihnen dies rechtzeitig mitteilen.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und hoffen, dass wir Ihnen auch mit digitalen Mitteln einen interessanten Austausch ermöglichen können! Aufgrund der COVID-19-Pandemie mussten wir leider von einer Präsenzveranstaltung absehen.